Benutzerberechtigungen im Blick: Was Sie bei der Einführung von IdM beachten sollten

Firmenübernahmen, Mitarbeiterfluktuation und andere Personalverschiebungen stellen Unternehmen in Sachen Benutzerverwaltung vor große Herausforderungen. Daher planen in naher Zukunft mehr als 50 Prozent aller Unternehmen für die zentrale Verwaltung von Benutzerdaten und -berechtigungen die Einführung eines Identity Managements (IdM).

Viele Unternehmen stehen vor den Herausforderungen:

 

  • Ein über alle Unternehmensapplikationen hinweg durchgängiges und transparentes Benutzer- und Berechtigungskonzept zu haben.
  • Jederzeit genau zu wissen, welche Mitarbeiter auf welche Unternehmensdaten zugreifen können.
  • Die vielen nationalen und internationalen Vorschriften, die den Umgang mit sensiblen Unternehmensdaten regeln, zu kennen.

Stehen Sie auch vor den Herausforderungen, all diese Themen nachhaltig in den Griff zu bekommen? 

Was Sie dabei bereits zu Beginn beachten sollten zeigen wir Ihnen in unserem Webinar am 26. November 2015 von 15:00 - 15:30 Uhr.

Webinar on demand

Haben Sie Interesse an diesem Webinar/-thema oder einer Präsentation bei Ihnen vor Ort?
Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf!
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!