Führungskräfte setzen auf Schnelligkeit bei der Entscheidungsfindung

Umfrage unter Führungskräfte aus aller Welt: Schnelle Ergebnisse zählen zu den Top-Prioritäten

Mehr als drei Viertel der Manager in Führungspositionen weltweit glauben, dass Datenanalysen in den letzten zwei Jahren in Entscheidungsprozessen an Bedeutung gewonnen haben.

Dies ist die Kernaussage einer Studie, die Qlik (NASDAQ: QLIK) bei Harvard Business Review Analytics Services in Auftrag gegeben hat.

Schnelligkeit

Die Studie zeigt zudem den Stellenwert von Echtzeitdaten. 88 Prozent der Befragten sehen Real-Time-Analytics als zunehmend wichtig an. Die Befragung fand unter 374 Führungskräften aus Nordamerika, Europa und Asien-Pazifik statt. Ziel der Studie war es herauszufinden, vor welchen Herausforderungen Unternehmen stehen, wenn sie eine datengetriebene Kultur in ihrer Organisation realisieren wollen.

Zuversicht

Eine weitere Kernaussage der Studie ist, dass nur die Hälfte der Führungskräfte Zugang zu Informationen  hatte, um zu einer überzeugten Entscheidung zu gelangen. Die Herausforderung die richtigen Entschlüsse zu ziehen, sehen 44 Prozent der Befragten darin, dass interne Daten in ihren Unternehmen nur schwer zugänglich sind. 36 Prozent hindert eine schlechte Datenqualität daran, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Zugang

Kundendaten sind laut der Studie nur schwer zugänglich. 48 Prozent der Befragten gaben an, dass auf diese Daten am schwersten zuzugreifen ist – insbesondere bei schnellen Entscheidungen und bei sich ständig ändernden Kundenpräferenzen.

„Um auf ständig wechselnde Veränderungen in der Geschäftswelt reagieren zu können, müssen Unternehmen oft Entscheidungen in Echtzeit treffen. Hier kommen Daten zum Einsatz. Gute Führungskräfte wissen: Intuition, Erfahrung und die Datenauswertungen sind unabdingbar, um komplexe  Geschäftsentscheidungen zu treffen,” so Wolfgang Kobek, Managing Director D/A/CH & RVP bei Qlik.  „Es überrascht uns nicht, dass viele Unternehmen ihre Entscheidungen datengetrieben und in Echtzeit treffen wollen. Im Big-Data-Zeitalter sollte jede Organisation Zugang zu den richtigen Daten haben, um die besten Entscheidungen schnell treffen zu können.”

Quelle: QlikTech, Pressemeldung vom 26. Juni 2014